Zverev blamiert sich gegen Oldie

By SPORT1 Sportnachrichten
2018.02.14. 22:22
7
(Vote: 0)

Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev hat beim ATP-Tennisturnier in Rotterdam den Einzug in die Runde der letzten Acht überraschend verpasst.Der Weltranglistenvierte unterlag im Achtelfinale gegen den Italiener Andreas Seppi mit 4:6, 3:6 und muss damit nach seinem Drittrunden-Aus bei den Australian Open die nächste Enttäuschung verdauen.Gegen die Nummer 81 der Welt fand der 20 Jahre alte Hamburger gerade bei eigenem Aufschlag nicht zu seinem Spiel. Insgesamt viermal musste Zverev sein Service abgeben. Nach 1:19 Stunden verwandelte Seppi seinen ersten Matchball.



SPORT1 Sportnachrichten - Zverev blamiert sich gegen Oldie
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Mischa Zverev ist beim ATP-Turnier in Marseille in der zweiten Runde ausgeschieden. Der 30-Jährige unterlag dem an Position neun gesetzten Russen Karen Chatschanow in nur 51 Minuten 2:6, 1:6.Zverev kassierte damit im achten Match des Jahres bereits die sechste Niederlage. Am Mittwoch hatte sich der ältere Bruder von Deutschlands Topspieler Alexander Zverev in der Auftaktrunde
Greven: Damen in Ibbenbüren chancenlos Gojowczyk gewinnt Tiebreak-Krimi LIVE! Kerber souverän - Witthöft und Lisicki raus 
Marseille (dpa) - Mischa Zverev hat beim Tennis-Turnier in Marseille das Achtelfinale erreicht. Der 30-Jährige setzte sich gegen den Slowenen Blaz Kavcic mit 6:4, 6:4 durch.Für den älteren ...
Zverev in Marseille chancenlos Gojowczyk gewinnt Tiebreak-Krimi Moskau zittert sich ins Achtelfinale 
Nachdem das Satiremagazin Titanic auf ihrer Homepage bekannt gegeben hat, der Urheber der angeblichen Schmutzkampagnen-Mails von Juso-Chef Kevin Kühnert zu sein, gibt es von der Netzgemeinde viel Spott und Häme für die Bild-Zeitung. Bei Politikern, Journalisten und Satirikern ist die Rede davon, die Bild habe sich "blamiert". Reaktionen bei Twitter
Soziales Netzwerk: Twitter sperrt tausende verdächtige Accounts 18 interessante Fakten über Twitter „Gewichtung als Schlagzeile im Nachhinein falsch“: Bild-Chefredakteur entschuldigt sich nach Titanic-Gate 
Manchester City blamiert sich gegen Will Grigg, Bayern kämpft international für die Bundesliga und in Wolfsburg erwartet Bruno Labbadia eine dankbare Aufgabe. Hier kommt die einzige wahre Tabelle Eruopas. 
Europas Zukunft hängt von den USA ab Ältester Urwald Europas: EuGH befasst sich mit Polens Kahlschlag 
Will Grigg's on fire: Kultstürmer Will Grigg hat seinen Klub Wigan Athletic zu einem sensationellen Sieg gegen Manchester City geschossen. Verlierer Pep Guardiola legte sich mit dem Schiedsrichter an.
Manchester-United-Fans feiern Kultstürmer Will Grigg Champions League: Manchester United spielt 0:0 in Sevilla - AS Rom verliert in Donezk Champions League im Liveticker: Achtelfinal-Hinspiele 
Gegen den Drittligisten Wigan Athletic schwächt sich die Starmannschaft von Trainer Guardiola mit einer roten Karte schon vor der Halbzeitpause selbst. Im zweiten Durchgang ist Will Grigg dann on fire.
RB Leipzig zittert sich gegen Neapel ins Achtelfinale Leipzig zittert sich bei 0:2 gegen Neapel ins Achtelfinale Europa League: RB Leipzig zittert sich ins Achtelfinale 
Premier-League-Tabellenführer Manchester City hat sich bei Drittligist Wigan Athletic blamiert und ist im Achtelfinale des FA Cups ausgeschieden. Die Mannschaft von Ex-Bayern-Coach Pep Guardiola unterlag in Unterzahl 0:1 (0:0) gegen den Außenseiter.
LIVE! Liverpool führt früh - Atletico gefordert Wie ein Wigan-Fan den FA-Cup-Viertelfinaleinzug feiert „Alter Schwede hat sich die Bild blamiert“ – Twitter-Reaktionen zum Satire-Coup der Titanic 
Madrid (dpa) - Die deutschen Tennis-Herren um Alexander Zverev werden ihr Daviscup-Viertelfinal-Duell gegen Spanien in der Stierkampfarena von Valencia bestreiten. Das gab der spanische Tennisverband RFET in Madrid bekannt. Der Weltverband ITF müsse den Vorschlag noch akzeptieren, hieß es, die Zustimmung gilt aber als Formsache. Ob es bei der Partie auf
Kramp-Karrenbauer wäre gut für die Finanzmärkte! Spanien erlässt Haftbefehl gegen Anna Gabriel Großbritannien: Endzeitvergleiche, aber keine klaren Worte von Brexit-Minister Davis 

Create Account



Log In Your Account