Chemiewaffen-Experten dürfen nach Duma

By Basler Zeitung Front
2018.04.16. 19:29
2
(Vote: 0)

Die Experten der Organisation für das Verbot Chemischer Waffen sollen am Mittwoch ins syrische Duma reisen können.



Basler Zeitung Front - Chemiewaffen-Experten dürfen nach Duma
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Russische Soldaten, die gemeinsam mit ihren syrischen Kameraden die frühere Rebellenhochbug Duma bei Damaskus untersuchen, haben nach eigenen Angaben große Vorräte an Hexamin gefunden, einer wichtigen Komponente bei der Synthese des chemischen Kampfstoffs Sarin.
Jogger macht bei Morgenrunde im Park grausigen Fund Westliches Spektakel über C-Waffen in Ost-Ghuta völlig widerlegt Belgische Firmen im Visier: Justiz prüft Chemieexporte nach Syrien 
Noch immer können die OPCW-Experten nicht nach Duma reisen, um den Giftgasangriff zu untersuchen. Umso deutlicher äußern sich die USA: Vor Ort würden Spuren verwischt.
Politik: Gutachten: Militärschlag in Syrien war völkerrechtswidrig Gutachten: Militärschlag in Syrien war völkerrechtswidrig US-Demokraten verklagen Russland und Trump-Team wegen Wahl 
Internationale Experten warten immer noch auf den versprochenen Zugang nach Duma in Syrien, um dort vielleicht die Wahrheit über einen vermuteten Giftgasangriff herauszufinden. Abgekartetes Spiel mit russischer Unterstützung, argwöhnt Washington.
Politik: Gutachten: Militärschlag in Syrien war völkerrechtswidrig USA-Demokraten reichen Klage gegen Russland ein Gutachten: Militärschlag in Syrien war völkerrechtswidrig 
Internationale Experten warten immer noch auf den versprochenen Zugang nach Duma in Syrien, um dort vielleicht die Wahrheit über einen vermuteten Giftgasangriff herauszufinden. Abgekartetes Spiel mit russischer Unterstützung, argwöhnt Washington.
Politik: Gutachten: Militärschlag in Syrien war völkerrechtswidrig USA-Demokraten reichen Klage gegen Russland ein Gutachten: Militärschlag in Syrien war völkerrechtswidrig 
Alles selber entscheiden dürfen, Schnaps trinken, Wählen und alleine Autofahren sind charakteristisch fürs Erwachsensein. Doch was bedeutet es wirklich, erwachsen zu sein? Experten haben uns die vier Arten erklärt.
Seit Tagen warten die Chemiewaffen-Experten der OPCW auf den versprochenen Zugang nach Duma. Washington vermutet hinter der Verzögerung eine bewusste Inszenierung Russlands.
Gutachten: Militärschlag in Syrien war völkerrechtswidrig US-Demokraten verklagen Russland und Trump-Team wegen Wahl Syrien-Krieg - Außenministerin Kneissl holt sich in Moskau Abfuhr für Syrien-Vermittlung 
Auch zwölf Tage nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff im syrischen Duma bleibt internationalen Chemiewaffenexperten der Zugang verwehrt. Aus den USA heißt es nun, Moskau und Damaskus behinderten die Untersuchung gezielt.
Politik: Gutachten: Militärschlag in Syrien war völkerrechtswidrig Gutachten: Militärschlag in Syrien war völkerrechtswidrig US-Demokraten verklagen Russland und Trump-Team wegen Wahl 
Internationale Experten warten immer noch auf den versprochenen Zugang nach Duma in Syrien, um dort vielleicht die Wahrheit über einen vermuteten Giftgasangriff herauszufinden. Abgekartetes Spiel mit russischer Unterstützung, argwöhnt Washington.
Washington: Russland und Syrien verwischen Spuren in Duma Politik: Washington: Russland und Syrien verwischen Spuren in Duma USA werfen Russland und Syrien Verzögerung vor 
Russische Militärs sind den Organisatoren der Provokation mit der angeblichen Chemiewaffen-Attacke in Syrien auf die Spur gekommen: Im Zentrum der syrischen Stadt Duma wurde ein illegales Laboratorium entdeckt, wo die Kämpfer Giftstoffe herstellten.
Russische ABC-Abwehr meldet weiteren Kampfstoff-Fund in Duma Giftgasinspektion in Duma: USA werfen Russland und Syrien bewusste Verzögerung vor Chemie nur 0:0 - Bury traf dreimal den Pfosten 
Die jüngsten westlichen Luftangriffe in Syrien haben nach Einschätzung von US-Regierungskreisen nur begrenzte Auswirkungen auf die Fähigkeit von Präsident Baschar al-Assad gehabt, Chemiewaffen einzusetzen. Dies gehe aus der Auswertung der Raketenangriffe hervor.
Nicht alle C-Waffen zerstört - Hat Assad sein Giftgas in Schulen versteckt? Großkreuz der Ehrenlegion: Assad wird französischer Ehrenorden aberkannt - Syrien lässt es ganz anders aussehen Frankreich - Syrien: Assad gibt Frankreich seinen Orden zurück 
DAMASKUS (dpa) Experten der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) sollten gestern damit beginnen, zu ermitteln, ob am 7. April in der damals noch von Rebellen kontrollierten Stadt Duma Giftgas eingesetzt wurde. Doch weil ein
Den Haag (dpa) - UN-Sicherheitsmitarbeiter sind bei einer Erkundungsfahrt in der syrischen Stadt Duma unter Beschuss geraten. Bei dem Zwischenfall sei auch ein Sprengsatz detoniert, teilte der Generaldirektor der Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen (OPCW), Üzümcü, in Den Haag mit. Das UN-Team sollte die Lage in Duma erkunden, bevor
Bund: Assad setzte vier Mal Giftgas ein Giftgasangriff in Duma: USA werfen Russland und Syrien Verschleierung vor USA werfen Russland und Syrien Verzögerung vor 
Uno-Sicherheitsmitarbeiter sind laut der OPCW bei einer Erkundungsfahrt in der syrischen Stadt Duma unter Beschuss geraten. Bei dem Zwischenfall am Dienstag detonierte auch ein Sprengsatz.
Mehrere Schüsse abgefeuert: Mann mit Gaspistole stirbt bei SEK-Einsatz Schüsse vom Balkon - Mann stirbt nach SEK-Einsatz in Langenfeld Giftgasangriff in Duma: USA werfen Russland und Syrien Verschleierung vor 
Eine Gruppe UN-Mitarbeiter ist am Dienstag in der syrischen Stadt Duma angegriffen worden. Es fielen Schüsse und ein Sprengsatz detonierte, teilte die Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen (OPCW) mit.
Polizei ermittelt: Drohne soll Mann in Thüringen mit Nägeln beschossen haben Mitarbeiter-Mails - Wann die Firma Mitarbeiter-Mails checken darf Vor OPCW-Untersuchung: Schüsse auf UN-Mitarbeiter in Duma 
Experten der OPCW sollen ermitteln, ob im syrischen Duma Giftgas eingesetzt wurde. Die Mission verzögert sich: Ein Voraus-Team der UN wurde in der Stadt angegriffen.
Giftgasangriff in Duma: USA werfen Russland und Syrien Verschleierung vor Washington: Russland und Syrien verwischen Spuren in Duma Politik: Washington: Russland und Syrien verwischen Spuren in Duma 
Den Haag (dpa) - UN-Sicherheitsmitarbeiter sind im syrischen Duma unter Beschuss geraten. Bei dem Zwischenfall gestern sei auch ein Sprengsatz detoniert, teilte der Generaldirektor der Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen (OPCW), Ahmet Üzümcü, in Den Haag mit. Das UN-Team sollte die Lage in der Stadt erkunden, bevor Experten der OPCW
Mehrere Schüsse abgefeuert: Mann mit Gaspistole stirbt bei SEK-Einsatz Schüsse vom Balkon - Mann stirbt nach SEK-Einsatz in Langenfeld Giftgasangriff in Duma: USA werfen Russland und Syrien Verschleierung vor 
Den Haag (dpa) - UN-Sicherheitsmitarbeiter sind im syrischen Duma unter Beschuss geraten. Bei dem Zwischenfall am Dienstag sei auch ein Sprengsatz detoniert, teilte der Generaldirektor der Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen (OPCW), Ahmet Üzümcü, am Mittwoch in Den Haag mit. Das UN-Team sollte die Lage in der Stadt erkunden,
Mehrere Schüsse abgefeuert: Mann mit Gaspistole stirbt bei SEK-Einsatz Schüsse vom Balkon - Mann stirbt nach SEK-Einsatz in Langenfeld Giftgasangriff in Duma: USA werfen Russland und Syrien Verschleierung vor 
Chemiewaffen-Experten sollen prüfen, ob das syrische Regime in Duma Giftgas eingesetzt hat. Doch die Mission stockt: Vorausgeschickte Sicherheitskräfte sind beschossen worden.
Politik: Gutachten: Militärschlag in Syrien war völkerrechtswidrig Setzte Angriff kein Giftgas frei? Gutachten: Militärschlag in Syrien war völkerrechtswidrig 
Auf einigen Straßen dürfen nach einem Urteil weiterhin extralange Lastwagen fahren. Der Verein Allianz pro Schiene scheiterte mit seiner Klage.
Bitte vernünftige Verkehrspolitik! Keine Sorge, das sind nur lange Lkw New Yorker Central Park wird komplett autofrei 
Die Mission der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) zur Untersuchung des mutmaßlichen Giftgaseinsatzes im syrischen Duma ist offensichtlich ins Stocken geraten.
Giftgasangriff in Duma: USA werfen Russland und Syrien Verschleierung vor USA werfen Russland und Syrien Verzögerung vor Untersuchung - Weitere Gespräche über Sicherheit der OPCW-Experten in Syrien 
Damaskus (dpa) - Die Mission der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) zur Untersuchung des mutmaßlichen Giftgaseinsatzes im syrischen Duma ist offensichtlich ins Stocken geraten.
Giftgasangriff in Duma: USA werfen Russland und Syrien Verschleierung vor Politik: Washington: Russland und Syrien verwischen Spuren in Duma USA werfen Russland und Syrien Verzögerung vor 
Von Von Jan Kuhlmann und Annette Birschel Zu dem mutmaßlichen Angriff im syrischen Duma gibt es viele offene Fragen, die Experten jetzt beantworten sollen. Aus den bekannten Informationen lassen sich aber bereits einige Erkenntnisse gewinnen: mehr...
Setzte Angriff kein Giftgas frei? Nationalrat - Grünes Licht für Untersuchungsausschuss zur Geheimdienstaffäre Krieg in Syrien: Bundesregierung: Assad setzte mindestens viermal Giftgas ein 

Create Account



Log In Your Account