Macron-Rede in Straßburg: Ein Motivator für Europa

By Aktuell - FAZ.NET
2018.04.17. 12:43
3
(Vote: 0)

Bei seinem Auftritt vor dem EU-Parlament verteidigt der französische Präsident Macron die Luftschläge in Syrien – und wirbt emotional für ein Europa, das seine Verantwortung endlich ernst nimmt.



Aktuell - FAZ.NET - Macron-Rede in Straßburg: Ein Motivator für Europa
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron suchen ihren Gleichschritt auf dem Weg zu einem neuen Europa. Es geht um Solidarität und harte Kompromisse.
Man darf und soll visionär sein Wohin führen Merkel und Macron die EU? Merkel auf schwieriger Mission in Washington 
Der Politikexperte, Dozent der Fakultät für Politikwissenschaften an der Universität Belgrad, Milan Krstic, hat am Donnerstag gegenüber Sputnik die Aussagen von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron kommentiert, wonach jener die EU-Erweiterung nur dann unterstützten wird, wenn „Reformen in unserem Europa beginnen werden“.
Sendenhorst: Drensteinfurt und Sendenhorst vom Verletzungspech verfolgt SyncTime für macOS derzeit gratis: Synchronisiert Ordner Prozess im Mordfall Johanna: "Er kann weder auf Vergebung noch auf Verständnis hoffen" 
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat am Donnerstag bei seinem Arbeitsbesuch in Berlin erklärt, warum Deutschland an der jüngsten Militäroperation in Syrien nicht teilnahm. Seine Rede auf einer Pressekonferenz veröffentlichte der Élysée-Palast auf seinem Twitter-Account.
Raketenangriff aus Syrien war völkerrechtswidrig US-Raketenangriff auf Syrien: Pentagon lobt Professionalismus russischer Militärs Großbritannien und Frankreich: Militärmächte im Ruhestand 
Manche empfangen im historischen Versailles, andere inmitten der unfertigen Realität. Die Bundesregierung entschied sich für letzteres, indem sie Emmanuel Macron am Donnerstag im Humboldt-Forum empfing. Diese Wahl strotzt vor Symbolik. Wie jedoch die Realität sich gestalten wird, entscheidet sich nicht auf der Baustelle, sondern im Kanzleramt.
Neue Nachrichten bei Radio Saarschleifenland Macron in Berlin: Von historischer Dimension Wie Europa einen bitter nötigen Aufbruch verspielt 
Europa steht aus Sicht von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron an einer Wegscheide. Macron nannte Handelsherausforderungen sowie große technologische und klimatische Umbrüche als Herausforderungen.
Trotz überfüllter Züge und Verspätungen: Unsere Bahnen sind die besten Europas US-Experten besorgt: Chinas „soft power“ bedroht die Weltordnung „Gemeinsame Souveränität Europas auf dem Prüfstand“ 
Wie geht's weiter in Europa? Und in Syrien? Darüber sprechen Frankreichs Präsident Macron und Bundeskanzlerin Merkel heute in Berlin. Zum Auftakt betonten beide den Willen zur Zusammenarbeit.
Macron in Berlin: Von historischer Dimension Wohin führen Merkel und Macron die EU? Merkel und Macron: EU-Reformvorschläge bis zum Sommer 
"Wir brauchen offene Debatten und wir brauchen zum Schluss auch die Fähigkeit zum Kompromiss." Kanzlerin Merkel geht einen Schritt auf den französischen Staatschef zu. Denn Präsident Macron hat große Pläne für Europa.
Wohin führen Merkel und Macron die EU? Merkel auf schwieriger Mission in Washington Macron trifft Merkel - Der Visionär und die Zweiflerin 
Europa wird von großen Umbrüchen erschüttert, mahnt Frankreichs Präsident Macron beim Treffen mit Kanzlerin Merkel. Bei der anstehenden Reform der EU geben sich die Partner kompromissbereit.
Trotz überfüllter Züge und Verspätungen: Unsere Bahnen sind die besten Europas Merkel: Deutsche Sparer sollen für Europas Banken haften EU-Reformen: Merkel und Macron sind zur Verständigung gezwungen 
Frankreichs Präsident Macron ringt mit der Kanzlerin um einen EU-Neustart. FDP-Chef Christian Lindner kritisiert Merkels "Kommissionitis" - und findet manche Macron-Vorschläge gar nicht so schlecht.
Macron will Trumps Chef-Einflüsterer sein Lindner verlobt - Vergiftete Glückwünsche vom Ex "Historische" Reform läuft an: Autobahnen werden zur Bundessache 
Frankreichs Präsident Macron wirbt in Berlin für seine umstrittenen Reformvorschläge für die Europäische Union. Bisher hat die deutsche Regierung darauf eher zurückhaltend reagiert.
Rotes Kreuz wirbt in Europa-Galerie Macrons Reformvorschläge: Die Deutschen kapieren die Eurokrise nicht Kommentar zu Macron und Merkel: Der Zauber ist verflogen 
Frankreichs Präsident will die Zukunft der EU groß erörtern, doch die Bundesregierung verengt die Debatte stets auf die Finanzen. Ihr mangelt es an Mut und Kreativität.
Macron will Trumps Chef-Einflüsterer sein Macron enthüllte in Paris Gedenktafel für Terror-Opfer Macron in Berlin: Von historischer Dimension 
Beim Thema Europa hat sich die Beziehung zwischen Deutschland und Frankreich abgekühlt. Doch zum EU-Gipfel Ende Juni müssen Macron und Merkel gemeinsame Vorschläge unterbreiten. Wie schwierig wird es werden, einen gemeinsamen Nenner zu finden?
Riesige Transaktionspanne Aus Versehen! Deutsche Bank überweist 28 Milliarden Euro auf das falsche Konto Wohin führen Merkel und Macron die EU? 
Für Europa oder dagegen - mit dieser simplen Frage schaffte es Emmanuel Macron bis in den Élysée-Palast. Kann er nun auch die parteipolitische Landschaft Europas umkrempeln? Die Gegner öffnen ihm derzeit alle Tore.
Macrons Reformvorschläge: Die Deutschen kapieren die Eurokrise nicht Kommentar zu Macron und Merkel: Der Zauber ist verflogen Warnung vor deutsch-französischer Vorherrschaft 
Bei seinen Reformideen für die EU setzt Frankreichs Präsident auf die Hilfe der Bundeskanzlerin. Doch Merkel wird Macron wohl beim Staatsbesuch in Berlin nur schöne Bilder bieten können. Von Angela Ulrich.
Macron will Trumps Chef-Einflüsterer sein Macron in Berlin: Von historischer Dimension Wie Europa einen bitter nötigen Aufbruch verspielt 
Bundeskanzlerin Angela Merkel will Europas Wettbewerbsfähigkeit steigern. Dazu aber müsste sie sich mit Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron und EZB-Chef Mario Draghi anlegen.
„Mario Götze und Bayern? Das hat nicht gepasst!“ Wie Europa einen bitter nötigen Aufbruch verspielt 14 brutale Wahrheiten über eure Lieblingsspiele 
Die Empörung war groß, als Martin Selmayr zum Generalsekretär der EU-Kommission befördert wurde. Von Putsch und Vetternwirtschaft war die Rede. Heute kamen deutlich zahmere Worte aus Straßburg. Von Karin Bensch.
Wer die Währungsunion stärken will, darf nicht nur Nein sagen Russlands Behauptung zum ABC-Labor Spiez löst sich in Luft auf "Putschartige Aktion" bemängelt: Juncker kassiert Rüge in Selmayr-Affäre 
“Nicht nur bei der EU-Reformdebatte, auch was Rolle und Vertretung der EU in der Welt betrifft, hat Macron die Führung übernommen”, schreibt der österreichische “Standard” am Mittwoch.Für die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ist das ein Schlag ins Gesicht. Die Bundesrepublik – so das internationale Vernehmen – verspielt ihren Führungsanspruch in
Macron-Pläne im Bundestag: "Der Wähler will keinen totalen Euro" Die Methode Merkel kommt an ihr Ende Macron trifft Merkel - Der Visionär und die Zweiflerin 
Nichts weniger als eine Wiedergeburt der europäischen Idee hat der französische Präsident Emmanuel Macron gefordert. Das ist romanische Überschwänglichkeit dabei. Aber im Kern hat der Franzose Recht. Ohne Begeisterung und Hingabe lässt sich Europa
FDP-Chef Lindner zu EU-Reform: "Macron wird schallend gelacht haben" Macron warnt vor Aushöhlung der Demokratie in Europa 
In die Debatte um die Fortentwicklung von EU und Eurozone müssen die richtigen Fragen gestellt werden – und die Antworten sollten mehr Substanz haben als ein stereotypes „Mehr Europa“. Ein Kommentar.
Wohin führen Merkel und Macron die EU? Macron erkennt Merkels Finte Kommentar zu Macron und Merkel: Der Zauber ist verflogen 
Der Wahlkampf ist längst vorbei, doch Frankreichs Präsident tourt über die Dörfer: Macron spricht mit seinen Bürgern über Europa – und erklärt, wieso kein Land seine Ziele allein erreicht.
Freudenstadt: Ganztagsangebote sind heiß begehrt Wie Europa einen bitter nötigen Aufbruch verspielt Assad verzichtet auf französischen Ehrenlegion-Orden 
Viel Beifall, aber auch Kritik: Vor dem EU-Parlament in Straßburg fordert Frankreichs Präsident Emmanuel Macron mehr Macht für Brüssel.
Merkel auf schwieriger Mission in Washington Münster: Arbeiten für Anti-Terror-Poller laufen mit Hochdruck OPCW-Mission in Duma scheint zu stocken 

Create Account



Log In Your Account